1. Sehenswert
  2. Kochbuch
  3. Buch-Tipps
  4. Volkslieder
  5. Videothek

Bergfestung Beni Hammad - Weltkulturerbe.

Die Al Qala von Beni Hammad sind die Ruinen einer Bergfestung in Algerien und befinden sich in ungefähr 1000m Höhe. Sie gehören seit 1980 zum UNESCO- Weltkulturerbe. Al Qal'a Beni Hammad ist der arabische Name dieser Festung und Ruinenstadt.

Zlabia - ein Süßgebäck in Zuckersirup aus dem Maghreb

Zlabia ist eine äußerst begehrte und hierzulande relativ unbekannte Süßspeise aus dem Maghreb. Zlabia wird aus einem speziellen Brandteig zubereitet und dann in heißem Öl schneckenförmig und schwimmend frittiert bis sie goldbraun ist.

Das Dorf des Deutschen - Boualem Sansal

Dies ist die Geschichte des Deutschen Hans Schiller und seiner beiden Söhne Rachel und Malrich. Die Brüder wuchsen fernab der Eltern in der Pariser Banlieu auf. Sie sind in Frankreich geblieben. Rachel hat Karriere gemacht: er hat einen guten Job ein kleines Häuschen, ein Auto, eine Frau ..

Ya Rayeh - Dahmane El Harrachi.

“Ya Rayah“ wurde bereits im Jahr 1973 von Chaabi Sänger Dahmane El Harrachi geschrieben und aufgeführt. Gesungen wird der Song in einem arabisch-algerischer Dialekt. Im dem Lied handelt es um den immer wiederkehren Gedanken der ersten Generation von Migranten, an die Heimat in die sie zurückkehren wollen.

Echappées Belles - Südalgerien.

Von Tamanrassat bis zum Nationalpark Ahaggar über die Hochebenen von Assekrem wird eine wüstenartige und fabelhafte Landschaft von Südalgerien sowie die Lebensweise der Tuareg (auch die blauen Ritter der Wüste genannt) gezeigt...

Weisheit des Tages

Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt. Wir fällen sie und verwandeln sie in Papier, um unsere Leere darauf auszudrücken. Khalil Gibran

Aktuelle Nachrichten

Werbebanner

Kategorien: News

Herzlich Willkommen zu Dzayer Magazin!

Dez. 2014 ist das Dzayer Magazin online gegangen. Es widmet sich vor allem den Themen der Kultur, Geschichte, Wirtschaft und vieles mehr rund um Algerien und bietet hier laufend spannende und aktuelle Themen an. Wir nehmen gerne Beitragsvorschläge entgegen, freuen uns über Ihre Unterstützung und sind für Hinweise und Anregungen dankbar!

Besucherzähler

Unser Facebook-Kanal

Algerien aus der Vogelperspektive

Die Schönheit der Wüste - Sinfonie in Sand 

Nur Sand und Hitze? Wüsten sind viel mehr, das beweist der US-Fotograf George Steinmetz. Er hat die algerische Sahara aus der Luft fotografiert, seine Bilder zeigen poetische Muster in endloser Weite.  Weiterlesen..

Teppichkunst aus Algerien

Teppichfestival im algerischen Khenchela 

Traditionshandwerk in strahlenden Farben und jede Menge Kunstwerke zur Auswahl: Die edelsten Teppiche Algeriens werden bis heute von Berbervölkern per Hand geknüpft. Auf einem Festival präsentieren Mitglieder des Shawia-Stammes ihre besten Kreationen.  Weiterlesen..

Algerien entdeckt seine Küste wieder

die algerischen Landschaften - eine faszinierende Vielfalt 

"Algérie, la mer retrouvée" (Algerien, das wiederentdeckte Meer), ein 110 Minuten langer Dokumentarfilm über die algerische Mittelmeerküste produziert von der französischen Agentur Capa unter der Regie von Alexis Marant und Guillaume PitroWeiterlesen..

Kategorie: Literatur & Poesie

  • Die frankophone Literaturproduktion Algeriens ist die reichste im Vergleich zu der Tunesiens und Marokkos. Für diesen eklatanten Unterschied zu den Nachbarn gibt es einleuchtende historische Gründe: 

    Weiterlesen...
     
  • Kateb Yacine (* 6. August 1929 in Constantine/Algerien; † 28. Oktober 1989 in Tronche bei Grenoble/Frankreich) war ein algerischer Poet, Journalist und Autor. Er gilt als einer der bedeutendsten Schriftsteller der modernen maghrebinischen Literatur in französischer Sprache trotz seines nicht allzu umfangreichen literarischen Werkes.

    Weiterlesen...
     
  • Amin Zaoui, geboren am 25.11.1956 in Msirda (Tlemcen)/Algerien, ist ein algerischer Schriftsteller und Journalist. Er lebt und arbeitet in Algerien als Autor und Redakteur. Zaoui musste längere Zeit in Paris Zuflucht suchen, seither schreibt er auch auf französisch - über Themen wie Erotik im Islam.  

    Weiterlesen...
     
  • Habib Tengour geboren 1947 in Mostaganem/Algerien, lebt als Schriftsteller in Paris und schreibt auf französisch. In seinen Publikationen thematisiert er vor allem Fragen der kulturellen Identität Algeriens im Fadenkreuz west-östlicher Einflüsse. Habib Tengour lehrt heute an den Universitäten von Paris und Evry Soziologie und Anthropologie.

    Weiterlesen...

Machen Sie mit!

Wir bieten hier laufend spannende und aktuelle Themen rund

um Algerien. Ebenso können Sie uns Themen vorschlagen,

die Sie mit dem Netzwerk teilen möchten. Wir nehmen gerne

Beitragsvorschläge  entgegen. Auch Sie können aktiv dazu

beitragen, indem Sie uns Beiträge schicken. Wir freuen uns über

Ihre Unterstützung und sind für Hinweise und Anregungen dankbar!

Sie können uns auch eine Email schreiben: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!