1. Sehenswert
  2. Kochbuch
  3. Buch-Tipps
  4. Volkslieder
  5. Videothek

Bergfestung Beni Hammad - Weltkulturerbe.

Die Al Qala von Beni Hammad sind die Ruinen einer Bergfestung in Algerien und befinden sich in ungefähr 1000m Höhe. Sie gehören seit 1980 zum UNESCO- Weltkulturerbe. Al Qal'a Beni Hammad ist der arabische Name dieser Festung und Ruinenstadt.

Couscous - eine kulinarische Tradition aus dem Maghreb

Couscous gehört zu den Grundnahrungsmitteln der nordafrikanischen Küche, ist das Nationalgericht des Maghreb. Couscous besteht aus kleinen Grießkügelchen, die heute fast ausschließlich industriell und in großen Mengen produziert werden.

Straße der Verwirrten - Mohamed Magani

Wenn im Roman ein Streunerhund zur Hauptperson wird und dem Protagonisten Mahyou als treuer Freund zur Seite steht, dann sind sozialer Mangel und menschliche Frustration angesprochen. Mahyou lehrt die Hündin, ihr Bellen in eine vernehmbare Stimme zu verwandeln. Und wenn dieser Hund..

Fatma Fatma - Cheikha Rimitti.

Cheikha Rimitti mit bürgerlichem Namen Saâdia Bedief war eine große algerische Raï-Sängerin. Die leidenschaftliche Musikerin gilt als die Großmutter des Rai.

L’Algérie vue du ciel - Algerien von oben.

Gewaltig und geheimnisvoll, Algerien das größte Land Afrikas fotografiert von oben. Von der Mittelmeerküste bis zur Sahara, von Tlemcen nach Annaba, Von den Bergen der Kabylei bis zur Gebirgsmassiv von Aurès und von der goldenen Saharadünen bis zur weißen Stadt Algier...

 

 

Weisheit des Tages

Weise ist der Mensch, der nicht nach den Dingen trauert, die er nicht besitzt, sondern sich der Dinge erfreut, die er hat. Epiktet

Aktuelle Nachrichten

Werbebanner

Kategorien: News

Herzlich Willkommen zu Dzayer Magazin!

Dez. 2014 ist das Dzayer Magazin online gegangen. Es widmet sich vor allem den Themen der Kultur, Geschichte, Wirtschaft und vieles mehr rund um Algerien und bietet hier laufend spannende und aktuelle Themen an. Wir nehmen gerne Beitragsvorschläge entgegen, freuen uns über Ihre Unterstützung und sind für Hinweise und Anregungen dankbar!

Besucherzähler

Today57
Yesterday231
This week57
This month3657
Total208796

Visitor Info

  • IP: 54.221.131.67
  • Browser: unknown
  • Browser Version: unknown
  • Operating System: unknown

Who Is Online

5
Online

Montag, 19. Februar 2018 05:33

Unser Facebook-Kanal

Algerien aus der Vogelperspektive

Die Schönheit der Wüste - Sinfonie in Sand 

Nur Sand und Hitze? Wüsten sind viel mehr, das beweist der US-Fotograf George Steinmetz. Er hat die algerische Sahara aus der Luft fotografiert, seine Bilder zeigen poetische Muster in endloser Weite.  Weiterlesen..

Teppichkunst aus Algerien

Teppichfestival im algerischen Khenchela 

Traditionshandwerk in strahlenden Farben und jede Menge Kunstwerke zur Auswahl: Die edelsten Teppiche Algeriens werden bis heute von Berbervölkern per Hand geknüpft. Auf einem Festival präsentieren Mitglieder des Shawia-Stammes ihre besten Kreationen.  Weiterlesen..

Algerien entdeckt seine Küste wieder

die algerischen Landschaften - eine faszinierende Vielfalt 

"Algérie, la mer retrouvée" (Algerien, das wiederentdeckte Meer), ein 110 Minuten langer Dokumentarfilm über die algerische Mittelmeerküste produziert von der französischen Agentur Capa unter der Regie von Alexis Marant und Guillaume PitroWeiterlesen..

Kategorie: Literatur & Poesie

  • Habib Tengour geboren 1947 in Mostaganem/Algerien, lebt als Schriftsteller in Paris und schreibt auf französisch. In seinen Publikationen thematisiert er vor allem Fragen der kulturellen Identität Algeriens im Fadenkreuz west-östlicher Einflüsse. Habib Tengour lehrt heute an den Universitäten von Paris und Evry Soziologie und Anthropologie.

    Weiterlesen...
     
  • Die renommierte Académie française hat dieses Jahr ihren Preis gleich an zwei der bedeutendsten Autoren Nordafrikas verliehen, darunter Boualem Sansal. Er war 2011 mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels ausgezeichnet worden. Der aus Algerien stammende Schriftsteller wurde jetzt für seinen düsteren Zukunftsroman «2084» gewürdigt.

    Weiterlesen...
     
  • Yasmina Khadra ist das Pseudonym des 1956 geborenen algerischen Autors Mohammed Moulessehoul. Der heute in Frankreich lebende algerische Schriftsteller Yasmina Khadra gehört zu den Erfolgsautoren seines Landes. 

    Weiterlesen...
     
  • Nadia Sebkhi zählt zu den bedeutendsten zeitgenössischen Schriftstellerinnen Algeriens und ist die Herausgeberin der Literaturzeitschrift L'ivrEscQ. Sie schreibt in französischer Sprache. Nadia Sebkhi hat mit ihrem Zugang zu Literatur den Anstoß gegeben.

    Weiterlesen...

Machen Sie mit!

Wir bieten hier laufend spannende und aktuelle Themen rund

um Algerien. Ebenso können Sie uns Themen vorschlagen,

die Sie mit dem Netzwerk teilen möchten. Wir nehmen gerne

Beitragsvorschläge  entgegen. Auch Sie können aktiv dazu

beitragen, indem Sie uns Beiträge schicken. Wir freuen uns über

Ihre Unterstützung und sind für Hinweise und Anregungen dankbar!

Sie können uns auch eine Email schreiben: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!