1. Sehenswert
  2. Kochbuch
  3. Buch-Tipps
  4. Volkslieder
  5. Videothek

Imzad-Musik der Tuareg - Weltkulturerbe.

Algerien, Mali, Niger: Imzad-Musik der Tuareg-Gemeinschaften. Die für die afrikanischen Tuareg-Gemeinschaften charakteristische Musik wird von Frauen auf dem Streichinstrument Imzad gespielt. Der Klang der Imzad soll böse Geister vertreiben und die Schmerzen von Kranken lindern.

Minztee - eine lange maghrebinische Teekultur

Teetrinken war und ist eines der wichtigsten Rituale in den Ländern des Maghreb, insbesondere bei den Nomaden in der Wüste. Um ein Tee zuzubereiten braucht man drei Dinge sagen die Nomaden: die Zeit, die Glut und natürlich die Freunde... das dritte Glas ist süß, lieblich und "geheimnisvoll wie die Liebe"...

Meursault, contre-enquête Werk - Kamel Daoud

"Meursault, contre-enquête" ist Daouds erster Roman, eine Erzählung, die auf den Erfolgsroman "Der Fremde" von Albert Camus aufbaut. In dem Roman rollt Daoud siebzig Jahre später noch einmal die Geschehnisse in Camus Roman auf.

Qahwa-w-Latay - Hadj M'rizek.

El Hadj Mrizek war bekannt für seinen klaren sprachlichen Ausdruck und angeborenen Sinn für Rhythmus. Das Lied ".Qahwa-w-Latay" (Kaffee und Tee) wurde von ihm interpretiert. Später wurde das Lied auch von Amar Ezzahi, Abdeelkader Chaaou gesungen.

Mit offenen Karten - die Geschichte Algeriens.

Mit offenen Karten "Dessous Des Cartes" ist ein geopolitisches Magazin des TV-Senders ARTE. In drei teilen wird die Geschichte Algeriens in äußerst spannenden Analysen auf französisch vorgestellt. Anhand von Landkarten werden politische, wirtschaftliche, soziale und ökonomische Zusammenhänge erklärt.

Weisheit des Tages

Wenn du viel hast, gib von deinem Reichtum. Hast du wenig, gib von deinem Herzen. Arabische Weisheit

Aktuelle Nachrichten

Werbebanner

Kategorien: News

Herzlich Willkommen zu Dzayer Magazin!

Dez. 2014 ist das Dzayer Magazin online gegangen. Es widmet sich vor allem den Themen der Kultur, Geschichte, Wirtschaft und vieles mehr rund um Algerien und bietet hier laufend spannende und aktuelle Themen an. Wir nehmen gerne Beitragsvorschläge entgegen, freuen uns über Ihre Unterstützung und sind für Hinweise und Anregungen dankbar!

Besucherzähler

Unser Facebook-Kanal

Algerien aus der Vogelperspektive

Die Schönheit der Wüste - Sinfonie in Sand 

Nur Sand und Hitze? Wüsten sind viel mehr, das beweist der US-Fotograf George Steinmetz. Er hat die algerische Sahara aus der Luft fotografiert, seine Bilder zeigen poetische Muster in endloser Weite.  Weiterlesen..

Teppichkunst aus Algerien

Teppichfestival im algerischen Khenchela 

Traditionshandwerk in strahlenden Farben und jede Menge Kunstwerke zur Auswahl: Die edelsten Teppiche Algeriens werden bis heute von Berbervölkern per Hand geknüpft. Auf einem Festival präsentieren Mitglieder des Shawia-Stammes ihre besten Kreationen.  Weiterlesen..

Algerien entdeckt seine Küste wieder

die algerischen Landschaften - eine faszinierende Vielfalt 

"Algérie, la mer retrouvée" (Algerien, das wiederentdeckte Meer), ein 110 Minuten langer Dokumentarfilm über die algerische Mittelmeerküste produziert von der französischen Agentur Capa unter der Regie von Alexis Marant und Guillaume PitroWeiterlesen..

Kategorie: Literatur & Poesie

  • Der algerische Journalist, Dichter und Prosa-Autor Tahar Djaout (* 11. Januar 1954 in der Kabylei; † 2. Juni 1993 in Algier) gehörte zu den ersten Intellektuellen, die Opfer eines fundamentalistischen Attentats während des algerischen Bürgerkriegs in den frühen Neunziger Jahren wurden.

    Weiterlesen...
     
  • Nadia Sebkhi zählt zu den bedeutendsten zeitgenössischen Schriftstellerinnen Algeriens und ist die Herausgeberin der Literaturzeitschrift L'ivrEscQ. Sie schreibt in französischer Sprache. Nadia Sebkhi hat mit ihrem Zugang zu Literatur den Anstoß gegeben.

    Weiterlesen...
     
  • Wenig bekannt ist die Liebesgeschichte von Hiziya und Said aus Algerien, in der Liebe, Leidenschaft und tragische Schicksale zusammentreffen. Die Liebesgeschichte wurde nach dem Tod von Hiziya im Jahr 1875 im Alter von 23 Jahren berühmt.

    Weiterlesen...
     
  • Jean El Mouhob Amrouche (* 1906 in Ighil Ali in der Großen Kabylei in Algerien - † 1962 in Paris), ist ein algerischer Dichter. Als erstes Kind der Dichterin und Schriftstellerin Fadhma Aït Mansour Amrouche muss er mit seiner Familie nach Tunis emigrieren.

    Weiterlesen...

Machen Sie mit!

Wir bieten hier laufend spannende und aktuelle Themen rund

um Algerien. Ebenso können Sie uns Themen vorschlagen,

die Sie mit dem Netzwerk teilen möchten. Wir nehmen gerne

Beitragsvorschläge  entgegen. Auch Sie können aktiv dazu

beitragen, indem Sie uns Beiträge schicken. Wir freuen uns über

Ihre Unterstützung und sind für Hinweise und Anregungen dankbar!

Sie können uns auch eine Email schreiben: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!