1. Sehenswert
  2. Kochbuch
  3. Buch-Tipps
  4. Volkslieder
  5. Videothek

Das Denkmal der Märtyrer - Maqam Echahid in Algier.

Das fast 100 Meter hohe "Monument der Märtyrer" überragt Algier - und ist von nahezu jedem Standpunkt in der Stadt aus zu sehen. Es prägt das Bild der Stadt, die in die Bucht gebaut wurde, wie die Ränge eines riesigen halbrunden Theaters.

Karentika - ein äußerst begehrtes Gericht aus Westlagerien

Karentika (ähnlich wie Farinata) ist ein äußerst begehrtes Gericht aus Westlagerien. Es ist günstig, nahrhaft, lecker und kann schnell zubereitet werden. Karentika ist eine Art Auflauf aus Kichererbsenmehl und zählt zu den günstigsten Gerichte Algeriens, das sich wirklich jedermann leisten kann.

Straße der Verwirrten - Mohamed Magani

Wenn im Roman ein Streunerhund zur Hauptperson wird und dem Protagonisten Mahyou als treuer Freund zur Seite steht, dann sind sozialer Mangel und menschliche Frustration angesprochen. Mahyou lehrt die Hündin, ihr Bellen in eine vernehmbare Stimme zu verwandeln. Und wenn dieser Hund..

Bedoui Gesänge - Cheikh Djilali Ain Tedles.

Cheikh Djilali Ain Tedles (*1928 - †1996) mit bürgerlichem Namen Djilali Belkaouis war ein algerischer Sänger, Songschreiber und Komponist der Bedoui-Musik und gilt als einer der berühmsten Sänger der Bedoui der sechziger bis neunziger Jahre.

Mit offenen Karten - die Geschichte Algeriens.

Mit offenen Karten "Dessous Des Cartes" ist ein geopolitisches Magazin des TV-Senders ARTE. In drei teilen wird die Geschichte Algeriens in äußerst spannenden Analysen auf französisch vorgestellt. Anhand von Landkarten werden politische, wirtschaftliche, soziale und ökonomische Zusammenhänge erklärt.

Weisheit des Tages

Die Menschen dieser Tage suchen nicht die Weisheit, sondern das Wissen. Das Wissen gehört der Vergangenheit an, die Weisheit der Zukunft. Indianische Weisheit

Aktuelle Nachrichten

Werbebanner

Kategorien: News

Herzlich Willkommen zu Dzayer Magazin!

Dez. 2014 ist das Dzayer Magazin online gegangen. Es widmet sich vor allem den Themen der Kultur, Geschichte, Wirtschaft und vieles mehr rund um Algerien und bietet hier laufend spannende und aktuelle Themen an. Wir nehmen gerne Beitragsvorschläge entgegen, freuen uns über Ihre Unterstützung und sind für Hinweise und Anregungen dankbar!

Besucherzähler

Today104
Yesterday198
This week302
This month6378
Total285571

Visitor Info

  • IP: 107.20.10.203
  • Browser: unknown
  • Browser Version: unknown
  • Operating System: unknown

Who Is Online

1
Online

Dienstag, 26. März 2019 10:48

Unser Facebook-Kanal

Algerien aus der Vogelperspektive

Die Schönheit der Wüste - Sinfonie in Sand 

Nur Sand und Hitze? Wüsten sind viel mehr, das beweist der US-Fotograf George Steinmetz. Er hat die algerische Sahara aus der Luft fotografiert, seine Bilder zeigen poetische Muster in endloser Weite.  Weiterlesen..

Teppichkunst aus Algerien

Teppichfestival im algerischen Khenchela 

Traditionshandwerk in strahlenden Farben und jede Menge Kunstwerke zur Auswahl: Die edelsten Teppiche Algeriens werden bis heute von Berbervölkern per Hand geknüpft. Auf einem Festival präsentieren Mitglieder des Shawia-Stammes ihre besten Kreationen.  Weiterlesen..

Algerien entdeckt seine Küste wieder

die algerischen Landschaften - eine faszinierende Vielfalt 

"Algérie, la mer retrouvée" (Algerien, das wiederentdeckte Meer), ein 110 Minuten langer Dokumentarfilm über die algerische Mittelmeerküste produziert von der französischen Agentur Capa unter der Regie von Alexis Marant und Guillaume PitroWeiterlesen..

Kategorie: Literatur & Poesie

  • Mohamed Magani, 1948 in El Attaf/Algerien geboren, ist ein algerischer Autor und gehört einer neuen, zukunftsorientierten Generation von Schriftstellern an. Nach einem Studium in Algier und London lebt er mit seiner Familie im Berliner Exil, nachdem sein eigener Namen auf eine Todesliste geriet.

    Weiterlesen...
     
  • Maïssa Bey ist eine algerische Schriftstellerin und eine der wichtigsten Stimmen Algeriens, die in französischer Sprache schreibt. Maïssa Bey mit bürgerlichem Namen Samia Benameur, wurde 1950 in Ksar el Boukhari in der Nähe von Algier geboren. 

    Weiterlesen...
     
  • Der algerische Journalist, Dichter und Prosa-Autor Tahar Djaout (* 11. Januar 1954 in der Kabylei; † 2. Juni 1993 in Algier) gehörte zu den ersten Intellektuellen, die Opfer eines fundamentalistischen Attentats während des algerischen Bürgerkriegs in den frühen Neunziger Jahren wurden.

    Weiterlesen...
     
  • Kamel Daoud, geboren 1970 in der algerischen Hafenstadt Mostaganem, ist ein algerischer Journalist und Autor und gehört zu den einflussreichsten Journalisten Algeriens: Seine Stimme ist ebenso eigenwillig wie ausdrucksvoll.  

    Weiterlesen...

Machen Sie mit!

Wir bieten hier laufend spannende und aktuelle Themen rund

um Algerien. Ebenso können Sie uns Themen vorschlagen,

die Sie mit dem Netzwerk teilen möchten. Wir nehmen gerne

Beitragsvorschläge  entgegen. Auch Sie können aktiv dazu

beitragen, indem Sie uns Beiträge schicken. Wir freuen uns über

Ihre Unterstützung und sind für Hinweise und Anregungen dankbar!

Sie können uns auch eine Email schreiben: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!