1. Sehenswert
  2. Kochbuch
  3. Buch-Tipps
  4. Volkslieder
  5. Videothek

Die 12 UNESCO-Welterben in Algerien.

Die UNESCO hat seit 1980 insgesamt sieben Stätten in Algerien zum Weltkultur (K) - und Weltnaturerbe (N) erklärt und fünf immateriellen Kulturerben in die UNESCO-Listen des immateriellen Kulturerbe aufgenommen.

Die Burek - eine echte Geschmacksbombe

Unter dem Namen Burek (auch Brick) versteht man im Maghreb die gefüllten Teigtaschen, die aus Dioul (Brickteig) hergestellt werden. Knusprig von aussen, drin weich, Burek ist eine echte Geschmacksbombe und ein elegantes Geschenk volle Überraschungen.

Meursault, contre-enquête Werk - Kamel Daoud

"Meursault, contre-enquête" ist Daouds erster Roman, eine Erzählung, die auf den Erfolgsroman "Der Fremde" von Albert Camus aufbaut. In dem Roman rollt Daoud siebzig Jahre später noch einmal die Geschehnisse in Camus Roman auf.

Dzayer Ya El Assima- Abdelmadjid Meskoud.

Abdelmadjid Meskoud ist ein Chaabi-Sänger, der durch sein Lied "Dzayer Ya El Assima" berühmt wurde.Dieser Song weckt Erinnerungen an sehr guten alten Zeiten in der weißen Stadt Algier, in der angeblich alles viel schöner und besser war als in der Gegenwart.

Die Rückkehr der sterblichen Überreste von Emir Abd El-Kader.

Hier sind einige Bilder, den man sonst nicht oft zu sehen bekommt. Archivbilder von Algerien im vierten Jahr (1966) seiner Unabhängigkeit, die den Transfer der Überreste von Emir Abd El-Kader von Damaskus nach Algier zeigen. Der Emir Abd El-Kader war das Symbol ..

Weisheit des Tages

Wer die besten Früchte ernten will, muss auf den Baum steigen. Wem die verbeulten genügen, der wartet darauf, dass sie herunterfallen. Deutsche Weisheit

Krim Belkassem (1922 - 1970)- Algerischer Politiker

Krim Belkassem (* 1922 inKabylei Algerien; † 20. Oktober 1970 in Frankfurt am Main), war ein algerischer Offizier und Politiker und spielte eine bedeutende Rolle im Algerienkrieg, für den Kampf für die Unabhängigkeit Algeriens von Frankreich. Er war ein historischer Anführer des algerischen Nationalismus in der Kabylei und später, ab 1958, Mitglied der GPRA (provisorische Regierung der Republik).

Krim Belkacem gilt als der Architekt der Revolution, war der Unterzeichner der Abkommen von Evian, der ohne Konzession die Unabhängigkeit Algeriens verhandelt hat. Der glänzende und feine Verhandlungsführer, an der Seite seiner Kampfgefährten, Mohamed Seddik Benyahia, Reda Malek, Boulahrouf Tayeb, Boumendjel Ahmed, Ahmed Francis und Saad Dahlab, kündigte der französischen Delegation gleich zu Beginn im Hotel du Parc (Evian, Schweiz) an: "Das Problem, weswegen wir hier zusammengekommen sind, ist die vollständige Entkolonialisierung Algeriens, das Verschwinden eines überholten Systems und die Unabhängigkeit unseres Volkes".Er wurde 1970 in der Bundesrepublik Deutschland ermordet, da er gegen die Politik des damaligen algerischen Präsidenten Houari Boumedienne opponierte.  Quelle: wikipedia.org

 

Historische Persönlichkeiten

An dieser Stelle wollen wir Ihnen historische Persönlichkeiten vorstellen, die entweder einen besonderen Bezug zum Algerien haben oder die durch ihr bisheriges Leben oder ihre Tätigkeit die Geschichte Algeriens ausgeprägt haben. Geschichte wird von Menschen gelebt und geschrieben. Entdecken Sie mit uns die Persönlichkeiten, die die Geschichte nicht nur gelebt, sondern gemacht haben.

Kategorie: Musik, Märchen & Kunst

  • El Hachemi Guerouabi (* 06.01.1938 in Algier - † 17.07.2006 in Algier) ist ein algerischer Sänger und Komponist des Chaâbi und  gilt als einer der größten Meister dieses algerischen Musik-Genres. Seine Idole waren u.a. El Anka und M'rizek. Besonders bemerkenswert waren seine sanfte, liebliche Stimme und sein ewiges Lächeln.

    Weiterlesen...
     
  • Cheikha Rimitti mit bürgerlichem Namen Saâdia Bedief (8. Mai 1923 Oran/Algerien,† 2006 in Paris) war eine große algerische Raï-Sängerin. Die leidenschaftliche Musikerin gilt als die Großmutter des Rai und wird in der arabischen und algerischen Musikgeschichte lebendig als die Stimme einer Frau bleiben.

    Weiterlesen...
     
  • Es war vor lange Zeit, in der Stadt Córdoba, wo ein Kalif regierte. In dieser Zeit und in dieser Stadt lebten viele jüdische Familien. Manche waren beim Kalif im Hof eingestellt, als Übersetzer, Ärzte und Berater. Aber die meisten jüdischen Familien lebten am Rande der Stadt in armseligen Hütten und in großer Armut. 

    Weiterlesen...
     
  • Merzak Allouache, geboren am 6. Oktober 1944 in Algier, ist ein algerischer Regisseur und Drehbuchautor. Zwischen 1964 bis 1967 absolvierte er eine Filmausbildung am Institut National du Cinéma in Algier und erhielt an der Filmhochschule IDHEC in Paris 1967 sein Regiediplom.

    Weiterlesen...

Machen Sie mit!

Wir bieten hier laufend spannende und aktuelle Themen rund

um Algerien. Ebenso können Sie uns Themen vorschlagen,

die Sie mit dem Netzwerk teilen möchten. Wir nehmen gerne

Beitragsvorschläge  entgegen. Auch Sie können aktiv dazu

beitragen, indem Sie uns Beiträge schicken. Wir freuen uns über

Ihre Unterstützung und sind für Hinweise und Anregungen dankbar!

Sie können uns auch eine Email schreiben: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!