1. Sehenswert
  2. Kochbuch
  3. Buch-Tipps
  4. Volkslieder
  5. Videothek

Römische Ruinen von Timgad - Weltkulturerbe.

Bei Timgad handelt es sich um die auf Befehl Kaiser Trajans gegründete römische Colonia Marciana Trajana Thamugadi, die auf Schachbrettgrundriss mit einer ursprünglichen Ausdehnung von 367x325 Metern entstand. Timgad ist ein hervorragendes Beispiel der römischen Städteplanung.

Karentika - ein äußerst begehrtes Gericht aus Westlagerien

Karentika (ähnlich wie Farinata) ist ein äußerst begehrtes Gericht aus Westlagerien. Es ist günstig, nahrhaft, lecker und kann schnell zubereitet werden. Karentika ist eine Art Auflauf aus Kichererbsenmehl und zählt zu den günstigsten Gerichte Algeriens, das sich wirklich jedermann leisten kann.

Der Fremde -Albert Camus

Die Geschichte eines jungen Franzosen in Algerien, den ein lächerlicher Zufall zum Mörder macht, wurde 1942 im besetzten Frankreich zu einer literarischen Sensation. Der Roman bedeutete den schriftstellerischen Durchbruch für Albert Camus und gilt heute als ...

Qahwa-w-Latay - Hadj M'rizek.

El Hadj Mrizek war bekannt für seinen klaren sprachlichen Ausdruck und angeborenen Sinn für Rhythmus. Das Lied ".Qahwa-w-Latay" (Kaffee und Tee) wurde von ihm interpretiert. Später wurde das Lied auch von Amar Ezzahi, Abdeelkader Chaaou gesungen.

Algier - schön, schräg, schonungslos.

Algier, die Hauptstadt Algeriens wird auch die weiße Perle am Mittelmeer genannt. Prächtige Kolonialarchitektur, eine zum Weltkulturerbe gehörende Kasbah, bunte Märkte, quirliges Leben, arabisch-französische Bäckereien, Dauerstaus, Palmen, Strände, Öl- und Gasreichtum.

Weisheit des Tages

Man kann den Sonnenschein nicht verbieten, aber man kann dafür sorgen, dass andere im Schatten stehen. Afrikanische Weisheit

Städte

Algeriens Städte zeigen eine unglaubliche Fülle an der Kultur und Geschichte des Landes. Die großen algerischen Städte sind Hauptstadt der jeweiligen Provenzen und bilden die lokalen wirtschaftlichen Zentren. Mit knapp 3 Millionen Einwohnern ist Algier die Hauptstadt und größte Stadt Algeriens sowie kulturelles und finanzielles Zentrum des Landes. Oran ist eine Küstenstadt in der gleichnamigen Provinz im Westen von Algerien und ist nach der Hauptstadt Algier die zweitgrößte Stadt des Landes und eine bedeutende Industriestadt. Annaba ist eine mittelgroße Küstenstadt im Osten Algeriens und die bedeutenste in der Region, sie liegt nahe der Grenze zu Tunesien. Constantine ist eine Stadt im Landesinneren im Osten und unweit von Annaba entfernt im Winter schneit es sogar oft.Tamanrasset ist eine Wüstenoase und größte Stadt im Süden, Ausgangspunkt für alle Sahara Expeditionen.

Algier, die weiße Stadt, ist die Hauptstadt Algeriens und zugleich die namensgebende Stadt des Landes. Algier, die Hauptstadt Algeriens wird auch die weiße Perle am Mittelmeer genannt.Mit rund drei Millionen Einwohnern ist diese Hauptstadt zugleich auch die größte Stadt des Landes.

Das Gebiet Algiers erstreckt sich über eine Fläche von 273 Quadratkilometern. Allerdings misst die gesamte Metropolregion Algiers 3.456.701 Quadratkilometer und dort leben mehr als sechs Millionen Menschen. Für viele Touristen beginnt die Reise in Algier, denn der internationale Flughafen Algiers, der Houari Boumedienne, liegt in etwa 20 Kilometern Entfernung zum Stadtzentrum. Dieser Flughafen gilt als der größte und zugleich als der modernste Flughafen von ganz Afrika. Zu den Sehenswürdigkeiten in Algerien und Attraktionen Algiers zählen zum Beispiel die Kirche 'Notre Dame d'Afrique' aus dem Jahre 1852, der Ort 'Front de mer', welcher dem Besucher einen besonders guten Ausblick auf das Mittelmeer bietet, der Vergnügungspark 'Park de Ben Aknoun' oder auch die historische Altstadt Kasbah, welche seit dem Jahre 1992 zum Weltkulturerbe der UNESCO zählt. Quelle: wikipedia.org {jcomments on}

Algier - Schön, schräg, schonungslos

Algier, die Hauptstadt Algeriens wird auch die weiße Perle am Mittelmeer genannt. Prächtige Kolonialarchitektur, eine zum Weltkulturerbe gehörende Kasbah, bunte Märkte, quirliges Leben, arabisch-französische Bäckereien, Dauerstaus, Palmen, Strände, Öl- und Gasreichtum. All das ist Algier, die Hauptstadt des größten und reichsten Landes auf dem afrikanischen Kontinent, in der mittlerweile mehr als sechs Millionen Menschen leben.

Bord Bou Arreridj - Reichtum und Vielfaltigkeit

Tamanrasset -Tassili Hoggar

Algier - Schön, schräg, schonungslos

Algerien Tourism

Machen Sie mit!

Wir bieten hier laufend spannende und aktuelle Themen rund

um Algerien. Ebenso können Sie uns Themen vorschlagen,

die Sie mit dem Netzwerk teilen möchten. Wir nehmen gerne

Beitragsvorschläge  entgegen. Auch Sie können aktiv dazu

beitragen, indem Sie uns Beiträge schicken. Wir freuen uns über

Ihre Unterstützung und sind für Hinweise und Anregungen dankbar!

Sie können uns auch eine Email schreiben: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!