1. Sehenswert
  2. Kochbuch
  3. Buch-Tipps
  4. Volkslieder
  5. Videothek

Der Haik - ein traditionelles Gewand aus dem Maghreb.

Der Haik ist ein als Schleier getragenes Kleidungsstück für Frauen aus dem Maghreb, der leider am verschwinden ist. Die Frauen hüllen sich in ein weites, einfarbiges, naturweißes, wollenes, mehrere Meter langes Tuch, das sie um Körper und Kopf wickeln. Darunter befinden sich meistens kurzärmelige Hauskleider.

Karentika - ein äußerst begehrtes Gericht aus Westlagerien

Karentika (ähnlich wie Farinata) ist ein äußerst begehrtes Gericht aus Westlagerien. Es ist günstig, nahrhaft, lecker und kann schnell zubereitet werden. Karentika ist eine Art Auflauf aus Kichererbsenmehl und zählt zu den günstigsten Gerichte Algeriens, das sich wirklich jedermann leisten kann.

Wüsten - Mohammed Dib

Wie ein Film einer unmöglichen Rückkehr ist diese Geschichte, unbestimmt, nach allen Richtungen offen... Dib ist einer der bekanntesten algerischen Schriftsteller in französischer Sprache. Er starb am 2. Mai 2003 im französischen Exil.

Lahmamm Alli Rabitou - El Hadj M'hmmed El Anka.

El Hadj M'hmmed El Anka gilt als Erfinder und einer der größten Meister der sogenannten Chaâbi-Musik. Zu seinem berühmtesten Lieder gehören " Lehmam lli rebbit-u", "Lhemdu li Llah ma bqac listiimar fi Blad-na" und "Subhan Llah ya ltif".

L’Algérie vue du ciel - Algerien von oben.

Gewaltig und geheimnisvoll, Algerien das größte Land Afrikas fotografiert von oben. Von der Mittelmeerküste bis zur Sahara, von Tlemcen nach Annaba, Von den Bergen der Kabylei bis zur Gebirgsmassiv von Aurès und von der goldenen Saharadünen bis zur weißen Stadt Algier...

Weisheit des Tages

Lächle, denn es gibt einen Frühling in deinem Garten, der die Blüten bringt, einen Sommer, der die Blätter tanzen und einen Herbst, der die Früchte reifen läßt. Arabische Weisheit

Aktuelle Nachrichten

Ein arabisches Sprichwort lautet: Der Maghreb ist ein heiliger Vogel. Sein Leib ist Algerien, sein rechter Flügel Tunesien, sein linker Flügel Marokko. Der Verein Maghreb Haus e.V. - das deutsch-maghrebinische Haus zur Förderung von Toleranz und friedlichem Zusammenleben wurde im Juni 2015 gegründet. 

Weiterlesen...

Mit traditioneller Kleidung und viel guter Laune hat der Deutsch-Algerische Kulturverband e.V am 29.07.2014 im Café Mélounge in Hamburg-Rotherbaum das Zuckerfest gefeiert. Ein Team des NDR war hautnah dabei und hat über die Festlichkeiten berichtet. 

Weiterlesen...

Um angesichts des Kriegs in Gaza ein Zeichen zu setzen, hat der DAKV e.V. während des Ramadan am Montagabend den 14.07.2014 an einem gemeinsamen Friedensgebet von Vertretern der Muslime, Christen und Juden in der Blauen Moschee an der Alster teilgenommen.

Weiterlesen...

Lehnen Sie sich entspannt zurück und hören Sie Radio Dzayer - Musik aus Algerien, die zum Träumen vom Mittelmeer, von Oasen und Wüstenzauber einlädt. Algerien bietet eine bunte Mischung aus verschiedene Musikarten wie Rai, Chaabi, Kabyle, Haouzi, Chaoui, Maalouf, Andalussi, Malhoun, Gnaoui, usw...

Weiterlesen...

Am Samstag den 01.11.2014 hat der Deutsch-Algerische Kulturverband e.V. in Thedestraße 99, 22767 Hamburg den Tag des Ausbruchs der algerischen Befreiungsrevolution gefeiert. In einem warmen Ambiente und gemütlicher Atmosphäre wurden die Gäste empfangen.

Weiterlesen...

In herzlicher, gemütlicher und gastfreundlicher Atmosphäre wurde am 11.07.2014 im Café Mélounge Schlüterstraße 79, 20146 Hamburg das maghrebinische Fastenbrechen gefeiert. Rund 50 Gäste unterschiedlicher Herkunft sind zusammengekommen, um das Fasten gemeinsam zu brechen.

Weiterlesen...

Lieber Samuel Schirmbeck, Ihr Artikel in der FAZ vom 11.01.2016 („Sie hassen uns“) veranlasst mich zu einem offenen Brief. (Da die FAZ keine offenen Briefe abdruckt, geschieht das nun hier.) Dass die Vorfälle in Köln und anderswo kriminell und aufs schärfste zu verurteilen sind, steht nicht zur Diskussion.

Weiterlesen...

Das war eine gelungene Veranstaltung, gestern Abend (31.01.2015) im Kulturschloss Wandsbek in Hamburg. Dar El Djazair hat das amazighische Neujahr „Yennayer 2965“ zelebriert. In gemütlicher Atmosphäre wurde bis spät in die Nacht ausgiebig gefeiert. 

Weiterlesen...

Liebe Leserinnen und Leser, seit rund einem Jahr ist das Dzayer-Magazin online. Das deutschsprachige Magazin richtet sich vor allem an Menschen, die sich für die Kultur und Geschichte Algeriens interessieren und Algerien einen ganz besonderen Platz in ihren Herzen eingenommen hat.

Weiterlesen...

Seite 1 von 3

Herzlich Willkommen zu Dzayer Magazin!

Dez. 2014 ist das Dzayer Magazin online gegangen. Es widmet sich vor allem den Themen der Kultur, Geschichte, Wirtschaft und vieles mehr rund um Algerien und bietet hier laufend spannende und aktuelle Themen an. Wir nehmen gerne Beitragsvorschläge entgegen, freuen uns über Ihre Unterstützung und sind für Hinweise und Anregungen dankbar!

Machen Sie mit!

Wir bieten hier laufend spannende und aktuelle Themen rund

um Algerien. Ebenso können Sie uns Themen vorschlagen,

die Sie mit dem Netzwerk teilen möchten. Wir nehmen gerne

Beitragsvorschläge  entgegen. Auch Sie können aktiv dazu

beitragen, indem Sie uns Beiträge schicken. Wir freuen uns über

Ihre Unterstützung und sind für Hinweise und Anregungen dankbar!

Sie können uns auch eine Email schreiben: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!